Blütenessenzen

Blütenessenzen sind eine weitere Möglichkeit die Kraft der Pflanzen therapeutisch einzusetzen. Sie wurden zuerst in den 40er Jahren von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach entwickelt. Er entwickelte eine Reihe von 38 Blütenessenzen – genannt „Bach Blüten“, die sich heute weltweit einer großen Beliebtheit erfreuen. Inzwischen gibt es auch andere Blütenessenzenhersteller, wie z. B. „Bush Flower Essences“ aus Australien.

Ich arbeite nicht mehr mit „Bach Blüten“ mit ausnahme der „Rescue Remdey“, sondern mit einer Blütenessenzreihe, mit der ich sehr gute Erfahrung machen durfte – die „Wolf Essence®“ Blütenessenzen der Firma DHN Naturprodukte. Die „Wolf Essence®“ Reihe wird speziell für Hunde entwickelt und wird ab 2020 frei erhältlich sein.

Hinweis: Wie es der Gesetzgeber verlangt, weise ich darauf hin, dass die von mir angewandten Methoden und Verfahren nicht naturwissenschaftlich bewiesen und von der Schulmedizin nicht anerkannt sind.